Siebdruck-Sommertag: Mit der eigenen Siebschablone kleine Kunstwerke, Sommergrußkarten, Einladungen oder Geschenkanhänger drucken, alles ohne Fotochemie und mit Acrylfarben

zurück



Dieser Kurs ist beendet.

Samstag, 20. Juli 2019 10:00–16:00 Uhr

Kursnummer T22166W
Dozentin Ute Hellriegel
Datum Samstag, 20.07.2019 10:00–16:00 Uhr
Gebühr 30,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 406
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 406

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In der Kunst wurde der Siebdruck besonders durch die PopArt bekannt. An diesem Workshop-Tag verwandelt sich der Unterrichtsraum in eine kleine Siebdruckwerkstatt. Die für diese spannende Drucktechnik benötigten Siebe (ca. A4- Format) sind für jeden Teilnehmer vorbereitet. Nach einer anschaulichen Einführung in die Technik des Siebdruckes wird mit ersten Druckversuchen gestartet. Schon in diesem Moment werden erste kleine Drucke geschaffen, die später weiter-verarbeitet werden können. Auch ohne fotochemische Belichtung der Siebe können durch Reißen oder Schneiden von Schablonen, dem übereinander Drucken und Kombinieren der verschiedenen Siebe, die eigenen Druckmotive umgesetzt werden. Dabei ist sowohl das freie Arbeiten und Experimentieren wie auch ein passgenaues Erstellen eines Druckes möglich.
Der Kurs lässt jedem Teilnehmenden genügend Raum seine eigenen Ideen umzusetzen und mit Farbe, Form und Material zu seinem PopArt- Kunstwerk zu finden. Damit die Technik auch zu Hause weitergeführt werden kann, wird gezeigt, wie die Siebe selbst gebaut werden können und welche experimentellen Möglichkeiten des Siebdruckes es neben der Schnittschablonen-Technik noch gibt. Druckanfänger/-innen aber auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

Weitere Hinweise

Schere, Cutter, einfaches Zeichenpapier für die Schablonen, Bleistift, Acrylfarben, Plastespachtel, Papier für den Siebdruck in guter Qualität (glatt, mind. 200g), Spülschwamm oder Lappen, kleinen Wassereimer, Rakel (wenn vorhanden), Küchenrolle und zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 4,50 Euro bitte mitbringen. In kleinem Umfang sind alle Materialien auch vorhanden und können (ggf. gegen Kostenerstattung) zur Verfügung gestellt werden.

Ute Hellriegel Malerin und Grafikerin

Meine Freude am Experimentieren möchte ich gern an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer meiner Kurse weitergeben und die Neugier auf unterschiedliche Techniken...

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG