Bundestagswahl 2021 und Social Media Gast im Podcast: Jürgen Pfeffer, Professor für Computational Social Science and Big Data an der TU München Ein.Blick _ Der Podcast der Bürgerrecht.Akademie_Wahlen

zurück

https://www.buergerrecht-akademie.de/podcast

ab 23. Juli 2021 2 x 11:00 Uhr, 1 x 00:00 Uhr

Kursnummer A10601Z
Dozenten Beate Tischer
Beatrix Stark
Eva Riemer
Nadine Rangosch
erster Termin Donnerstag, 08.07.2021 11:00–14:00 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 05.08.2021 11:00–14:00 Uhr
Entgelt 0 €
Ort

Online

weiterempfehlen

Jürgen Pfeffer hat die außergewöhnliche Professur für Computational Social Science and Big Data inne und arbeitet an der Schnittstelle von Sozial- und Computerwissenschaften. Beatrix Stark und Beate Tischer sprachen mit ihm darüber, wie der Bundestagswahlkampf durch Social Media persönlicher wird und was jede:r von uns wissen sollte.

Der wachsende Einfluss von Social Media auf unsere Informationskultur
Wird es Beeinflussung aus dem Ausland geben?
Infotainment - der gravierende Unterschied zwischen klassischen und "sozialen" Medien
Die Ziele der Social Media muss man kennen, um mit ihnen richtig umzugehen
Filterblasen und Echokammern
Trolle und Bots - was ist das, wie damit umgehen
Werden wir manipuliert?
Umgang mit Facebook und co muss man "trainieren"
Helfen spezielle Bildungsformate?
Politische Dynamiken in der Online-Welt
Web-Tracking
Regularien, die die Politik schaffen muss

Aufnahme: 08. Juli 2021

Bezug zum Grundgesetz:
Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen. (GG 38,1)



Hier können Sie die Podcast-Folge hören: Episode 20 anhören

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Do., 08.07.2021 11:00–14:00 Uhr
2. Fr., 23.07.2021 00:00–00:00 Uhr
3. Do., 05.08.2021 11:00–14:00 Uhr

nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG