Christine Fischer Magister Hispanistik, Spanischlehrerin

Meine Leidenschaft für die spanische Sprache entdeckte ich mit 18 Jahren, als ich im Rahmen meiner Ausbildung zur Tourismusassistentin in der Stadtinformation in Puerto de la Cruz, Teneriffa, ein Praktikum absolvierte. Nach dieser Erfahrung war mir klar, dass ich meine "Karriere" im Tourismusbereich an den Nagel hängen würde und viel lieber die Sprache, Kultur, Geschichte und Literatur Spaniens und Lateinamerikas studieren möchte. Also fing ich an der Universität Leipzig ein Studium der Hispanistik an. Bei einem Auslandssemester in Granada habe ich entdeckt, wie wichtig es ist, Sprache nicht nur im Kurs zu lernen, sondern im Gespräch mit der Marktverkäuferin, den Studienkollegen oder dem Busfahrer anzuwenden. Zurück in Deutschland konnte ich meine Kenntnisse beim Dolmetschen auf der Leipziger Messe anwenden und habe gleichzeitig begonnen, in Festivals für argentinisches und lateinamerikanisches Kino mitzuarbeiten. Bilinguale Moderationen und Gespräche mit Filmemacher*innen und Künstler*innen haben mein Sprachverständnis weiter geschärft. In meinem Unterricht steht die Interaktion mit den Lernenden im Mittelpunkt. Neben der Vermittlung von Wortschatz & Satzkonstruktionen, der Einübung von grammatikalischen Wendungen und phonetischen Regeln möchte ich von Beginn an die Kommunikation fördern und die Lernenden ermutigen, über die anfänglichen Fehler hinwegzusehen und zu sprechen. Sprache öffnet Welten - ¡Hablamos español!

Kurse der Dozentin

Was? Wann?
Spanisch A1.1 Mo., 03.09.2018
Spanisch A1.2 Mo., 08.04.2019

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG