Informationen zu Onlinekursen


FAQ Onlinekurse für Teilnehmende

Voraussetzungen

Welche Software verwendet die vhs Leipzig für ihre Onlinekurse?

Die deutschen Volkshochschulen nutzen eine eigene Lern- und Kommunikationsplattform, die „vhs.cloud“, die vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) entwickelt wurde und DSGVO-konform ist. Die vhs.cloud bietet eine sichere und zentral betriebene digitale Lern- und Arbeitsumgebung für Kursteilnehmende und Kursleitende sowie für vhs-Mitarbeitende. Die vhs.cloud ist über den Webbrowser abrufbar (Link: https://www.vhs.cloud) als auch als App für Android sowie iOS verfügbar.

In einigen Onlinekursen werden Konferenztools eingesetzt, um synchronen Unterricht abzuhalten. Wir verwenden dafür in der Regel die Software „BigBlueButton“ bzw. "Zoom".

BigBlueButton ist ein Konferenz- und Webinartool, das direkt in die vhs.cloud integriert ist. Es entspricht daher den Datenschutzbestimmungen der vhs.cloud, die Sie hier einsehen können.

Für Kurse, bei denen es didaktisch notwendig ist, verwenden wir zusätzlich die Konferenz-Software Zoom. Die vhs Leipzig hat dafür eine Bildungslizenz erworben, die nach unseren Vorgaben konfiguriert ist und die zentral von uns administriert wird. Wenn Zoom im Kurs verwendet wird, ist dies in der Regel im Kurstext ausgewiesen. Die entsprechende Zoom - Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Welche Technik brauche ich, um an einem Onlinekurs teilzunehmen?

In der Regel reicht ein PC oder Laptop mit stabiler, schneller Internetverbindung und mindestens einem Lautsprecher.

Achtung: Mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones sind für manche Formate aufgrund der begrenzten Displaygröße nur eingeschränkt zu empfehlen.

Bei Kursen mit Live-Bestandteilen: Einen aktuellen Browser, der HTML5 (Web-RTC) unterstützt. Zur Zeit sind dies Firefox, Google Chrome sowie der neue Edge.

Für mehr Komfort empfehlen wir Ihnen ein Headset (keine Rückkopplung, bessere Audioqualität, weniger Umgebungs- und Störgeräusche).

Webcam (integriert oder extern): freiwillig, bei bestimmten Kursformaten aber empfohlen (besonders Kurse mit Live-Elementen wie z.B. Konferenzen, Sprechstunden, Web-Seminaren oder bei Kursen, bei denen Korrekturen durch die Kursleitung angeboten werden, z.B. Bewegungs- oder Malkurse).

Welche Internetverbindung brauche ich, um an einem Kurs teilzunehmen?

Wir empfehlen mindestens eine 6.000 DSL Leitung (idealerweise über LAN-Kabel) sowie einen Download von etwa 7 Mbits/Sekunde.

Testen können Sie Ihr Verbindungsqualität z.B. hier:

https://fast.com/de/

https://www.breitbandmessung.de/test

Wenn in Ihrem Kurs die Konferenz-Software edudip verwendet wird, empfehlen wir, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test zum von Edudip verwendeten Web-RTC zu nutzen: https://test.webrtc.org

Wenn in Ihrem Kurs die Konferenz-Software Zoom verwendet wird, nutzen Sie den Selbsttest von Zoom: www.zoom.us/test

Während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren und sind damit auf jeden Fall auf der „sicheren Seite".

Ist die Teilnahme auch per Smartphone/Tablet möglich?

Von einer Teilnahme mit Smartphone ist eher abzuraten aufgrund der geringen Displaygröße (Übersichtlichkeit, eingeschränkter Überblick, Bedienung ohne Tastatur…).

Die Teilnahme mit dem Tablet ist grundsätzlich möglich, hängt aber von der Aktualität des Betriebssystems und des verwendeten Browsers ab. Wir empfehlen, immer die aktuell verfügbare Version zu benutzen.

Insbesondere für Kurse mit längeren Kurseinheiten empfehlen wir die Nutzung eines Gerätes mit größerem Bildschirm und Tastatur.

Von wo aus kann ich teilnehmen?

Überall dort, wo Sie ein Endgerät und eine stabile Internetverbindung haben. Wir empfehlen eine ungestörte Umgebung (z.B. durch ein Headset) und die Vermeidung von weiteren streamenden Personen im Haushalt, um eine stabile Internetverbindung zu gewährleisten.

Woher weiß ich, ob ein Onlinekurs etwas für mich ist?

Die Kursbeschreibungen geben Hinweise auf Inhalte und Format des Kurses. Lassen Sie sich gern von uns beraten, welcher Kurs für Sie geeignet ist, wenn Sie sich unsicher sind. Wir unterstützen Sie auch bei technischen Fragen und Hürden.

Wo finde ich das Online-Angebot der vhs Leipzig?

- Stöbern Sie gern auf unserer Website nach Fachbereich oder über die Schlagwort-Suche.

Teilnahme

Ich habe mich angemeldet. Wo finde ich den Zugangslink zum Kurs?

Den Einladungslink sowie eine Anleitung erhalten sie ca. drei Tage vor Kursstart per E-Mail, bei späterer Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink direkt mit der Anmeldebestätigung.

Je nach Plattform müssen Sie sich entweder rechtzeitig vorher im virtuellen Kursraum anmelden (mind. 30 min. vor dem ersten Kurstermin bei Kursen auf der Lernplattform vhs.cloud) oder vor Kursstart auf den Teilnehmerlink zur Konferenz klicken (z.B. Zoom, edudip, Big Blue Button).

Mein Onlinekurs findet in der vhs.cloud statt. Bin ich mit Anmeldung zum Kurs automatisch auch in meinem vhs.cloud-Kursraum?

Nein, Kursanmeldung und Anmeldung in der vhs.cloud sind zwei verschiedene Dinge.

Mit der Anmeldebestätigung für den Kurs erhalten Sie eine Anleitung, wie sie in den vhs.cloud-Kursraum kommen (ca. drei Tage vorher, bei späterer Anmeldung direkt mit der Anmeldebestätigung).

Bei einem Kurs in der vhs.cloud sind grundsätzlich zwei Schritte notwendig:

1. Registrierung als Kursteilnehmer*in in der vhs.cloud (falls noch kein Account vorhanden ist): Hier klicken.

2. Einschreiben in den Kursraum via „Menü“ (rechts oben in der Ecke) + „Meine Kurse“ + „Neuem Kurs beitreten“ > Kurscode eingeben und die Kursleitung (= Moderator) um Aufnahme in den Kursraum bitten > Ein Anleitungsvideo gibt es hier.

Achtung:

Achten Sie darauf, dass sich bei der Eingabe des Kurscodes keine unerwünschten Leerzeichen einschleichen. Ein Leerzeichen am Ende kann zur Nachricht „Kurs existiert nicht!“ führen. Schreiben Sie den Kurscode lieber ab, anstatt ihn zu kopieren.

Für jeden Kurs erhalten Sie einen neuen Kurscode.

Wo kann ich sehen, ob der Kursbeitritt zum vhs.cloud-Kursraum erfolgreich war? Bekomme ich eine Nachricht?

Wenn die Kursleitung eine Begrüßungsmail hinterlegt hat, werden Sie unter Ihrer vhs.cloud-Mailadresse (!) benachrichtigt.

Alternativ: Loggen Sie sich noch einmal neu in der vhs.cloud ein oder aktualisieren Sie den Browser (Windows: über F5, Apple: Befehlstaste + R).

Prüfen Sie dann unter „Menü“ und „Meine Kurse“ (rechts oben in der Ecke) in der Auswahlliste, ob der Kurs auftaucht .

Bis wann muss die Registrierung und der Kursbeitritt in der vhs.cloud erfolgt sein?

- Spätestens 30 min. vor Kursstart, weil besonders bei Live-Terminen nicht garantiert werden kann, dass die Kursleitung nachträgliche Beitrittsanfragen noch bearbeiten kann. Eine verspätete Einschreibung ist zudem kein Erstattungsgrund (siehe AGB/§1: Anmeldung).

Die zusätzliche Installation von Software ist für die Nutzung der Lernplattform nicht erforderlich, Sie können einfach im Browser starten: https://www.vhs.cloud

Der erste Online-Termin findet live im Kursraum in der vhs.cloud statt. Wo genau?

Je nach verwendetem Konferenz-Tool ist das unterschiedlich:

vhs.cloud-Kursraum: Gehen Sie in den virtuellen Kursraum. Wählen Sie in der rechten Menüleiste die „Konferenz“ an und klicken sie auf „Big Blue Button in neuem Fenster starten“.

Wenn Sie einen Zoom-, edudip- oder Big Blue Button-Link von uns erhalten haben: Klicken Sie zur angegebenen Zeit auf den Link. Die Konferenz öffnet sich in einem neuen Browsertab/-fenster oder in der App, die Sie ggf. vorher installieren müssen.

Hinweise zu Zoom:

- Wir empfehlen, im Vorfeld diesen kurzen Selbst-Test von Zoom zu nutzen: https://www.zoom.us/test

- Während dieses Tests können Sie auf Wunsch auch gleich das Zoom-Programm für Windows oder macOS bzw. die Zoom-App für Ihr mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren.

- Falls Zoom bereits installiert ist, müssen Sie nur die Zoom-App starten und dort die Meeting-ID eingeben.

- weiterführende Hinweise: Bei der Erstinstallation wird eine Installationsdatei heruntergeladen. Auf diese muss man links unten im Browser klicken, um sie zu starten. Ein großer Pfeil weist darauf hin. Nutzungsbestimmungen etc. müssen bestätigt werden. Außerdem muss man die Frage, ob man zulassen will, dass am PC Änderungen vorgenommen werden dürfen, mit "Ja" beantworten. Der Installationsprozess kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

- Alternativ können Sie dem Meeting auch über den Browser beitreten (keine Installation notwendig - dieser sollte allerdings auf dem neuesten Stand sein).

In meinem Kurs wird die vhs.cloud UND Zoom benutzt. Wo finden denn nun die Termine statt?

Einige Kurse verwenden nicht die im vhs.cloud-Kursraum integrierte Konferenzfunktion, sondern nutzen aufgrund des anderen Funktionsumfangs für die Livetermine das Konferenztool Zoom.

Mit der Anmeldebestätigung zum Kurs erhalten Sie einen Hinweis, wo der erste Termin stattfindet. Folgen Sie dazu den Anweisungen in der E-Mail.

Basis für diese Kurse ist immer der Kursraum in der vhs.cloud. In der Regel werden bei diesen Kursen alle Links, Unterlagen/(Zusatz-)Materialien im Kursraum in der vhs.cloud abgelegt, während nur die Livetermine über Zoom stattfinden.

Bei mehreren Kursterminen bleibt der Zoom-Link (einschließlich der Meeting ID und des Kennworts) erhalten. Sollten dennoch Änderungen erforderlich sein, werden diese i.d.R. über den Kursraum der vhs.cloud als auch über Mitarbeitende im Service der vhs kommuniziert.

Wie kann ich meine Kursleitung kontaktieren?

Im vhs.cloud-Kursraum wird in der rechten oberen Ecke der/die „Moderator*in“ (= Kursleitung) angezeigt. Sie können das Profil der Kursleitung aufrufen und ihm/ihr eine E-Mail schreiben oder direkt auf das Briefumschlag-Symbol klicken .

- Achtung: E-Mails können nur innerhalb der vhs.cloud versendet werden. Sie können sich eine Weiterleitung an eine externe E-Mailadresse einrichten (ein Anleitungsvideo gibt es hier), zum Beantworten müssen Sie aber in die vhs.cloud.

Wie bekomme ich mit, dass etwas Neues im vhs.cloud-Kursraum passiert ist?

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig einzuloggen und im Kursraum zu stöbern.

Sie können sich zudem auf Ihrem persönlichen „Schreibtisch“ individuelle Benachrichtigungen einstellen – d.h., Sie werden dann unter Ihrer hinterlegten E-Mailadresse benachrichtigt, wenn es z.B. eine neue Datei oder einen neuen Forenbeitrag gibt (das lässt sich Tool-bezogen sowie kursbezogen individuell einstellen). Eine Anleitung gibt es hier im Video.

Wie kann ich mich online überhaupt beteiligen?

Je nach Format gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

- bei Live-Formaten: via schriftlichem Chat, mündliche Beträge sind via Mikrofon (und ggf. Kamera) möglich

- im vhs.cloud-Kursraum: z.B. per E-Mail, Forum

Sind Kamera und Mikrofon Pflicht bei Live-Terminen?

Nein. Je nach Kursformat kann das aber empfehlenswert bzw. notwendig und für die Gruppendynamik nützlich sein.

  • Bei einem Vortrag, bei dem Sie vorrangig zuhören und Fragen über den Chat stellen, brauchen Sie weder Kamera noch Mikrofon.
  • Bei einem Kurs, bei dem interaktive Live-Termine geplant sind (z.B. Sprachkurse) ist zumindest ein Mikrofon essentiell und eine Kamera empfehlenswert.
  • Bei Kursen, bei denen Korrekturen durch die Kursleitung angeboten werden (z.B. Bewegungs- oder Malkurse), ist eine Kamera ebenso notwendig bzw. Korrekturen sind sonst nicht möglich.

Bei allen Onlinekursen können Sie selber einstellen, ob Sie Ihre Kamera und das Mikrofon oder nur eins von beiden aktivieren möchten.

Ist der Kurs live oder können die Inhalte jederzeit/später abgerufen werden?

Das ist je nach Kurs unterschiedlich geregelt.

Es gibt reine asynchrone Kurse (Kursinhalte jederzeit abrufbar, ohne Livetermine), reine synchrone Kurse (alles findet live statt) oder eine Mischung aus beidem.

In der Regel werden Livetermine nicht aufgezeichnet. Wenn das doch der Fall ist, finden Sie dazu einen Hinweis in der Kursbeschreibung.

Falls digitale Materialien zur Verfügung gestellt werden, sind diese nur einen bestimmten Zeitraum nach Kursende noch verfügbar und dürfen nur für den Privatgebrauch verwendet werden.

Technische Probleme

Ich habe Probleme mit der Registrierung in der vhs.cloud oder damit, in den vhs.cloud-Kursraum zu kommen.

Sie können bei Problemen gern unseren Service kontaktieren: https://www.vhs-leipzig.de/service-und-kontakt

Folgende Hilfefilme können Ihnen auch helfen (entsprechendes Video in der Videoliste auswählen):

Ich habe mein Passwort für die vhs.cloud vergessen.

Wir haben keinen Zugriff auf Ihren Nutzeraccount und Ihr Passwort. Sie können selbstständig ein neues Passwort anfordern und bekommen eine E-Mail an die Mailadresse geschickt, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

Ich habe Verbindungsprobleme. Was kann ich machen?

Vor dem Kurs:

  • Verbindung testen: https://fast.com/de/# (werbefrei) oder https://www.speedmeter.de/
  • PC- und Browserupdates machen
  • ggf. Cookies im Browser löschen
  • LAN-Kabel statt WLAN benutzen bzw. sich in der Nähe des WLAN-Routers platzieren
  • Störquellen minimieren (streamt jmd. im Haushalt?)

Während des Kurses:

  • Browser neu laden/aktualisieren (Windows: über F5, Apple: Befehlstaste + R)
  • Webinar/Konferenz neu betreten über den Teilnehmerlink
  • ggf. anderen Browser ausprobieren (empfohlen: Chrome, Firefox, Edge)

Was mache ich, wenn ich aus der Konferenz „rausfliege“?

Sie können die Konferenz über den von uns zugesendeten Zugangslink jederzeit neu betreten bzw. die Konferenz im vhs.cloud-Kursraum neu starten.

Falls Ihr Browser die Fehlermeldung anzeigt, dass Sie bereits angemeldet sind, löschen Sie die Browser-Cookies oder verwenden Sie einen anderen Browser.

Ich wollte mich in der vhs.cloud einloggen, nun steht dort „Zugriff verweigert“. Was kann ich tun?

Das passiert, wenn Sie bereits eingeloggt waren, aber länger nicht auf der Seite aktiv waren. Hier hilft, den Browser zu aktualisieren/die Seite neu zu laden (Windows: über F5, Apple: Befehlstaste + R).

Ich möchte meinen vhs.cloud-Account löschen lassen. Wie geht das?

Wenn Sie Ihren Nutzeraccount dauerhaft löschen wollen, kontaktieren Sie bitte den vhs.cloud-Support über folgendes Formular: Hier klicken.


nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG