Vertrauenskrise? - Wie Journalistinnen und Journalisten in Sachsen arbeiten

zurück



Dieser Kurs ist beendet.

Montag, 08. April 2019 17:00–19:15 Uhr

Kursnummer T66200M
Dozent SAEK
Datum Montag, 08.04.2019 17:00–19:15 Uhr
Gebühr 0 €
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In unserer Gesellschaft sind Medien nicht mehr wegzudenken, sie beeinflussen unseren Alltag, Beruf sowie unser Privatleben. Dabei verändern Medien nicht nur unser Wissen über die Welt und den Umgang damit, sondern auch unsere Kommunikation und das Zusammenleben. In dieser Veranstaltungsreihe werden verschiedene mediale Phänomene näher beleuchtet und wir setzen uns kritisch mit Medien und deren gesellschaftlicher Beeinflussung auseinander.

Teil 1 der Vortragsreihe "Menschen und Medien" - Kooperationsveranstaltung des SAEK (medienwerkstatt) mit der VHS Leipzig

"Das stand in der Zeitung!", war früher ein Argument dafür, dass eine Behauptung stimmt.
Heute fragen Leser/-innen, Hörer/-innen und Zuschauer/-innen häufiger skeptisch: Stimmt das, was berichtet wird?
Alternative Fakten kratzen am Vertrauen ebenso wie die bekanntgewordenen Fälle von Fälschungen und Versuche von Politiker/-innen, Einfluss auf die Berichterstattung zu nehmen. Doch wer sich eine Meinung bilden will, ist auf vertrauenswürdige Informationen angewiesen.
Die freie Journalistin und Vorsitzende des Deutschen Journalisten Verbandes Sachsen Ine Dippmann erklärt, wie professionelle Journalistinnen und Journalisten heute arbeiten und ihre Quellen überprüfen. Sie diskutiert dazu aktuelle Beispiele mit dem Publikum.

Referentin: Ine Dippmann (Vorsitzende DJV Sachsen, freie Journalistin)

weitere Termine der Vortragsreihe "Menschen und Medien":
04. Juni 2019:
- Was Algorithmen können und wie sie uns beeinflussen (Andreas Bischof)
Herbst 2019:
- Was wollen die mit meinen Daten? "Big Data" unter der Lupe
- Unsere Kinder, ihr Smartphone und wir - Zum Umgang mit Medien in der Familie


nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG