Leipziger Gespräch - Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland

zurück

Anmeldung über linkstehenden Link

Montag, 28. Juni 2021 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer Y10002Z
Dozenten Thomas Bille
Steffen Greisiger
Christian Sievert
Volker Dahms
Datum Montag, 28.06.2021 20:00–21:30 Uhr
Entgelt Die Veranstaltung der Politischen Bildung ist entgeltfrei.
Ort Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28
Dr. Josef Schuster wurde am 30. November 2014 zum Präsidenten des Zentralrats der Juden gewählt. Die Präsidentschaft ist ein Ehrenamt. Dr. Schuster leitet die wichtigsten Gremien des Zentralrats und vertritt den Zentralrat bei Gesprächen mit der Politik, den Medien und anderen Verbänden sowie mit Religionsgemeinschaften.

Dr. Josef Schuster ist seit vielen Jahren für den Zentralrat der Juden in Deutschland aktiv. 1999 trat er in das Präsidium des Zentralrats der Juden in Deutschland ein. Von 2010 bis 2014 war er Vizepräsident des Zentralrats. Am 30. November 2014 wurde Dr. Josef Schuster zum Präsidenten gewählt.

Am 25. November 2018 wurde Dr. Josef Schuster erneut für vier Jahre gewählt.

Zugleich ist Dr. Josef Schuster Vizepräsident des World Jewish Congress und des European Jewish Congress.

Für diese Leipziger Gespräch können Sie sich HIER anmelden.

Weitere Hinweise

Für diese Leipziger Gespräch können Sie sich HIER anmelden.



nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG