Europas Völkerschlachtdenkmal - Freimaurer-Architektur. Symbole, Zeichen, Wort. Weltkulturerbe

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 10. Oktober 2019 18:00–20:00 Uhr

Kursnummer U13421Z
Dozent Dr. oec. Günter Hempel
Datum Donnerstag, 10.10.2019 18:00–20:00 Uhr
Gebühr 8,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 409
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 409

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Europas Völkerschlachtdenkmal, ist weder Sieges- noch Nationaldenkmal, weder imperial noch wilhelminisch - Trauerarbeit in Stein. Des Volkes Denkmal - "Jubel"-Gabe der Leipziger im Jahre des 25.Thronjubiläums von Kaiser Wilhelm II. Das XII. Deutsche Turnfest, die Eilbotenläufe der Turnerschaft, und das Völkerschlachtdenkmal. Die Widerspiegelung des europäischen Gedankens sowie des Freiheits-, Einheits- und Verfassungsstrebens in Wort und Stein. Das weibliche Prinzip als Wiedergeburtsgedanke. Notre-Dame de Paris und das Völkerschlachtdenkmal zu Leipzig. Die Ästhetik des Denkmals.

Dr. oec. Günter Hempel Dipl.-Staatswiss.

Volkshochschule ist ein Ort der Vielfalt, der Toleranz, der Demokratie. Diesen Gedanken fühlt sich Freimaurerei, die "Königliche Kunst", seit über 300 Jahren...

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG