Das Hamburger Modell - viele Religionen an einem Tisch / Wie geht das?

zurück



Dieser Kurs ist beendet.

Freitag, 08. Dezember 2017 17:00–20:00 Uhr

Kursnummer Q13080Z
Dozent Sächs. Landeszentrale f. pol. Bildg
Datum Freitag, 08.12.2017 17:00–20:00 Uhr
Gebühr 0 €
Ort Volkshochschule; 410
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der Islamwissenschaftler Dr. Mohammed Khalifa arbeitet seit vielen Jahren an der Universität Hamburg und bundesweit als Übersetzer, Berater und Organisator in deutsch-arabischen Kooperationspartnerschaften.
Dr. Khalifa wird in einem Workshop das sogenannte Hamburger Modell vorstellen: In einem Dachverband arbeiten Vertreter/-innen unterschiedlicher Religionen in Selbstkontrolle miteinander. Besprochen werden die Hamburger Erfahrungen und Besonderheiten sowie die Regeln, die in der Zusammenarbeit entwickelt wurden. Im Workshop wird auch diskutiert, ob und wie man in Leipzig von den Hamburger Erfahrungen lernen kann.
Die Veranstaltung richtet sich an alle ehrenamtlich und hauptberuflich Tätige der Flüchtlingshilfe.

Sächs. Landeszentrale f. pol. Bildg Dozent/in


nach oben
© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG