Philosophischer Salon im April

zurück

Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 06. April 2022 19:00–21:15 Uhr

Kursnummer B150A04K
Dozent Jens Dechering
Datum Mittwoch, 06.04.2022 19:00–21:15 Uhr
Entgelt 9,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 503
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 503

weiterempfehlen



"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung." Am ersten Mittwoch im Monat ist es gut, über den Dächern von Leipzig im fünften Stock der VHS der Passion des freien Denkens zu frönen. Jede Veranstaltung kreist um ein zentrales Thema, dem wir uns im Wechselspiel von Zuhören und Argumentieren nähern. Jedenfalls versuchen wir es - Salzstangen essend und Wein und Wasser trinkend. Thema des Treffens: "Wie schwer es ist, ein fröhlicher Pessimist zu sein - Schopenhauers Denken".

Jens Dechering Rhetoriktrainer, Philosoph

Ich freue mich immer schon auf den ersten Mittwoch im Monat. Warum?

nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG