Herzog Georg der Bärtige - Regent wider Willen

zurück

Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 04. Mai 2022 18:30–20:00 Uhr

Kursnummer B134032V
Dozent Dr. Thomas Frantzke
Datum Mittwoch, 04.05.2022 18:30–20:00 Uhr
Entgelt 6,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502

weiterempfehlen



Herzog Georg der Bärtige sollte eigentlich eine geistliche Laufbahn bestreiten, obwohl er als ältester Sohn potentieller Nachfolger seines Vaters Albrecht des Beherzten ist. Schon als Teenager ist er Domherr in Meißen und Mainz. Der Vater, als kaiserlicher Feldherr oft außer Landes, setzt ihn 1488 als Stellvertreter ein, obwohl Georg sich als Regent überfordert fühlt.

Dr. Thomas Frantzke Historiker, Germanist

Seit 2004 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und bin freiberuflich

nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG