Auf schwankendem Boden. Frauen auf hoher See im 18. und 19. Jahrhundert

zurück

Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 01. November 2022 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer B115802V
Dozentin Prof. Dr. Gisela Mettele
Datum Dienstag, 01.11.2022 19:00–21:00 Uhr
Entgelt 0 €
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502

weiterempfehlen



Bis heute hält sich die Vorstellung der See als einer rein männlichen Domäne. Der Vortrag geht den Spuren von Frauen nach, die im 18. und 19. Jahrhundert auf Segelschiffen über die Ozeane reisten. Dabei geht es nicht nur um Frauen, die jenseits konventioneller Geschlechternormen etwa als Piratinnen oder als Schiffsjungen bzw. Soldaten verkleidete Frauen zur See fuhren, sondern auch um Frauen, die als freiwillige und unfreiwillige Passagierinnen auf dem Meer unterwegs waren, und schließlich auch um jene, die an den Küsten Teil hatten an der maritimen Welt.

nach oben
© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG