Konflikte zwischen Kindern

zurück



Dieser Kurs ist beendet.

Donnerstag, 21. März 2019 um 17:15 Uhr

Kursnummer T16314B
Dozentin Dr. Ines Schwarz-Görner
erster Termin Donnerstag, 21.03.2019 17:15–20:45 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 28.03.2019 17:15–20:45 Uhr
Gebühr 35,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 221
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 221

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Konflikte zwischen Kindern stören uns Erwachsene meistens und wir sind froh, wenn sie beendet sind. Unser Streben nach Harmonie oder auch eigene Erfahrungen drängen uns, Streitsituationen negativ zu sehen. Konflikte sind aber auch Chancen für eine größere Nähe, für intensivere Beziehungen. In der Erregung eines Streites ist das Gehirn auf Lernen programmiert. In Konflikten lernt man sich selbst besser kennen, spürt die eigenen Werte und Handlungsprinzipien, lernt den anderen in den Unterschieden und Gemeinsamkeiten mit sich selbst intensiver kennen, lernt zuzuhören und sicher die eigene Meinung zu vertreten oder Kompromisse einzugehen. Damit sich das zwischen Kindern entwickeln kann, müssen sie sorgsam begleitet sein. Wie das gelingen könnte, soll im Kurs thematisiert und an Beispielen aufgezeigt werden. Auch Beispiele der Teilnehmenden sind dazu gut geeignet.

Dr. Ines Schwarz-Görner Dipl.-Psychologin

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Do., 21.03.2019 17:15–20:45 Uhr
2. Do., 28.03.2019 17:15–20:45 Uhr

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG