Das Spiel ist der Geburtsort der Persönlichkeit

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 17. Oktober 2020 um 11:00 Uhr (2x)

Kursnummer W16106B
Dozentin Anette Eßer
erster Termin Samstag, 17.10.2020 11:00–17:45 Uhr
letzter Termin Sonntag, 18.10.2020 11:00–15:45 Uhr
Entgelt 50,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In diesem Seminar erfahren Sie, wie wichtig das "echte Spiel" für die Entwicklung der Persönlichkeit und die Erlangung der Schulreife ist. Das Spiel als natürliche, spontane Aktivität des Kindes kann weder angeordnet noch gelehrt werden. Es braucht einen definierten und geschützten Raum, in dem das Kind frei von Risiken und Konsequenzen seiner natürlichen Lernfreude nachgehen kann. Aufgrund des bindungsbasierten Entwicklungsansatzes des kanadischen Bindungsforschers Gordon Neufeld, erschließen wir Sinn und Zweck des Spielens, lernen seine spezifischen Eigenschaften kennen, schauen uns an, wie wir die dafür notwendigen Bedingungen herstellen können und welche Rolle Erzieher/-Innen und Eltern dabei zukommt. 

Anette Eßer Dipl.-Pädagogin

1963 in Wuppertal geboren, lebe und arbeite ich seit 2005 in Leipzig. Auf der Suche nach meiner Berufung und dem richtigen Platz im Leben, erlernte ich...

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Sa., 17.10.2020 11:00–17:45 Uhr
2. So., 18.10.2020 11:00–15:45 Uhr

nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG