Meine Grenze - Deine Grenze: Grenzen bewusst wahrnehmen, gestalten und verbindlich kommunizieren

zurück

Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 07. Oktober 2021 um 19:00 Uhr

Kursnummer A17106B
Dozentin Anette Eßer
erster Termin Donnerstag, 07.10.2021 19:00–21:30 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 21.10.2021 19:00–21:30 Uhr
Entgelt 30,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502


Unser Grenzempfinden und -verhalten bestimmt in einem hohen Maße unseren Umgang mit uns selbst und anderen. Die innerpsychische Grenze umfriedet unsere ICH-Welt, einen Raum, in dem wir uns sicher, zuhause und zugleich frei fühlen können. Wenn diese Grenze zu durchlässig, zu diffus oder niedrig ist, kann sie uns nicht genügend Schutz vor unerwünschtem Eindringen bieten. Nehmen wir unsere Grenzen nur undeutlich wahr, fällt es uns schwer, nein zu sagen und gut für uns zu sorgen. Dann fühlen wir uns schnell bedroht oder gestresst.
Sind unsere Grenzen nicht gut definiert, verstricken wir uns leicht im Kontakt mit anderen, fühlen uns häufig getrennt oder ausgeliefert, denn nur mit einer klaren, stabilen und zugleich flexiblen Ich-Grenze können wir mit anderen in eine authentische, tiefe und erfüllende Verbindung gehen.
Der 3-teilige Workshop möchte Sie zu einer Reise in das spannende und komplexe Feld des Ich-Grenzbewusstseins einladen. Durch Imaginationsübungen können Sie in Ihre innere Welt eintauchen und sich dort gewissermaßen umsehen. Durch verschiedene Körper- und Wahrnehmungsübungen werden Sie für Ihre Grenzen und den Umgang mit ihnen sensibilisiert und gestärkt. Der begleitende theoretische Input gibt Aufschluss darüber, wie Lücken im Grenzzaun entstehen oder warum der regelmäßige Aufenthalt im eigenen inneren Raum so elementar wichtig für unsere psychische und physische Gesundheit ist. Der Austausch zu zweit und in der Gruppe ermöglicht einen geschützten und achtsamen Erfahrungsraum.
Die Teilnahme an diesem Workshop ersetzt keine Therapie und ist dafür auch kein Ersatz. Sie erfordert vielmehr eine gewisse psychische Stabilität und die Abwesenheit einer akuten psychischen Krise.
Eine verbindliche Teilnahme an allen drei Terminen ist ausdrücklich erwünscht.

Anette Eßer Dipl.-Pädagogin

1963 in Wuppertal geboren, lebe und arbeite ich seit 2005 in Leipzig. Auf der Suche nach meiner Berufung und dem richtigen Platz im Leben, erlernte ich...

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 07.10.2021 19:00–21:30 Uhr
2. Do., 14.10.2021 19:00–21:30 Uhr
3. Do., 21.10.2021 19:00–21:30 Uhr

nach oben
© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG