Spezialthemen Fotografie: Linien, Flächen, Formen und Strukturen - Einführung in die Architekturfotografie mit Exkursion und Fotowalk

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 24. April 2020 1 x 19:00 Uhr, 1 x 10:00 Uhr, 1 x 11:00 Uhr

Kursnummer V23044W
Dozent Werner Schwehm
erster Termin Freitag, 24.04.2020 18:00–21:00 Uhr
letzter Termin Sonntag, 26.04.2020 10:00–17:00 Uhr
Entgelt 72,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 333
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 333

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


"Häuser fotografieren kann jeder" hört man oft und dann kommt man doch immer mit den fast gleichen Fotos von der Städtereise zurück und oft landen die dann ungesehen auf der Festplatte und geraten in Vergessenheit. Das wollen wir ändern. Dabei ist Architektur weit mehr als nur Häuser. Architektur befasst sich mit Bauwerken und das bereits lange bevor es Kameras gab und Architektur lebt von Linien, Formen, Flächen und Strukturen. Und genau diese grafischen Elemente wollen wir gekonnt in Szene setzen: künstlerisch, verfremdend, minimalistisch und abstrakt. Nach einer theoretischen Einführung in das Thema werden wir in praktischen Übungen Leipziger Architektur fotografieren und die dabei entstandenen Fotos in der Gruppe diskutieren. Das Feedback aus der Bildbesprechung wollen wir bei einem Fotowalk in der Leipziger Innenstadt nochmals in die Praxis umsetzen.

Weitere Hinweise

Bitte Digitalkamera mit Speicherkarte und Akku (aufgeladen), ggf. Wechselobjektive und Bedienungsanleitung und Schreibzeug mitbringen.

Werner Schwehm Dipl.-Chemieingenieur, Fotograf

Als Jugendlicher in den 1980ern hatte ich eine kleine Knipse und kaufte mir später als Student 1991 meine erste analoge Spiegelreflexkamera mit der ich auf...

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 24.04.2020 18:00–21:00 Uhr
2. Sa., 25.04.2020 09:00–13:30 Uhr
3. So., 26.04.2020 10:00–17:00 Uhr

nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG