Joseph Beuys "Das Ende des 20. Jahrhunderts" - Live aus der Pinakothek der Moderne in München vhs wissen live - das digitale Wissenschaftsprogramm der vhs Leipzig (online)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 21. September 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer W10541Z
Kursleitung Dozententeam
Datum Montag, 21.09.2020 18:00–19:30 Uhr
Entgelt 0 €
Ort

Online

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Gedankengut von Joseph Beuys ist weit über die Kunstwelt hinaus in die Gesellschaft eingedrungen. Am 12. Mai 2021 würde diese eminent einflussreiche Persönlichkeit ihren 100. Geburtstag feiern. Zu diesem Anlass finden an vielen Orten der Welt große Ausstellungen statt, um das Werk neu zu betrachten. In der Pinakothek der Moderne in München befindet sich mit rund 300 Exponaten eine der größten Sammlungen seiner Arbeiten, die einen Überblick über die Staunen erweckende Vielfalt dieses Schaffens geben.
Im Zentrum des Vortrages steht die raumgreifende Installation "Das Ende des 20. Jahrhunderts". Das Werk wirft Fragen zum Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft auf, Fragen, die einerseits zeitgeschichtlich motiviert sind, doch gleichzeitig über jede bloß aktuelle Gegenwart hinausgehen.

Dr. Corinna Thierolf Ist Hauptkonservatorin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München und kuratierte als Referentin für Kunst ab 1945 zahlreiche Ausstellungen in der Pinakothek der Moderne, darunter zum Werk von Joseph Beuys, Dan Flavin, Arnulf Rainer, John Chamberlain


So funktioniert vhs.wissen live

• Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT
• Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen
• Nach Registrierung bei der vhs Leipzig erhalten Sie den Link zu den den Livestreams
• Registrierung online unter vhs-Leipzig.de oder telefonisch unter 123-6000 möglich.

Weitere Hinweise

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Pinakothek der Moderne statt.


nach oben
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG