Einen Schub für die eigene Kreativität selbst erfahren und das persönliche Kreativitätspotenzial anzapfen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

ab 02. November 2018 1 x 17:15 Uhr, 1 x 09:00 Uhr

Kursnummer S26033W
Dozent Dominic Memmel
erster Termin Freitag, 02.11.2018 17:15–20:15 Uhr
letzter Termin Samstag, 03.11.2018 09:00–15:00 Uhr
Gebühr 45,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 333
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 333

Volkshochschule; Aula (301)
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 301

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Der kreative Ausdruck eines Menschen ist mehr als nur die Suche nach der künstlerischen Anerkennung. Aus den unbewussten Tiefen der Seele schöpft die Kreativität ebenso, wie aus der kulturellen Geschichte und der persönlichen Identität. Sie deutet Erlebtes und Erspürtes in einen erfahrbaren Ausdruck um, ist eine Brücke zur eigenen Persönlichkeit und ein Ventil für allerlei Verborgenes. In lockerer Atmosphäre gehen wir der Frage nach, was Kreativität überhaupt ist, woher sie kommt und auf welche Weise sie kultivierbar ist. Mit der sicheren Wissensbasis (Tag 1) wenden wir uns dann dem ausgeprägten praktischen Teil des Kurses zu (Tag 2). Hier liegt das Hauptaugenmerk auf der Selbsterfahrung und dem Anzapfen des persönlichen Kreativpotenzials. Methodisch und zielführend werden wir uns von äußeren Einflüssen lösen, wobei Techniken aus Theater, Thetarerpädagogik und Meditation zum Einsatz kommen. Ob Musik, Bild, Bewegung, Literatur... jede Variation der Kreativität bekommt in diesem Kurs ihren Raum.

Weitere Hinweise

Bitte Block und Stifte mitbringen.

Dominic Memmel Sprecher, Moderator, Künstler

Dominic Memmel wurde 1980 in Würzburg geboren und ist seitdem sehr wissbegierig. Vielfältig interessiert liegt das Hauptaugenmerk auf einer...

Kurstermine

# Datum Ort
1. Fr., 02.11.2018 17:15–20:15 Uhr Volkshochschule, Löhrstraße 3 - 7
2. Sa., 03.11.2018 09:00–15:00 Uhr Volkshochschule, Löhrstraße 3 - 7

nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG