Mitfühlend leben - Mitgefühl als zweiter Flügel der Achtsamkeit - ein Schlüsselfaktor für seelische Gesundheit

zurück



Dieser Kurs ist beendet.

Freitag, 22. Februar 2019 14:30–17:30 Uhr

Kursnummer S30122S
Dozent Dipl.-Psych. Heiko Rabenberg
Datum Freitag, 22.02.2019 14:30–17:30 Uhr
Gebühr 15,00 EUR
Ort

Volkshochschule; 306: Entsp. / Gymn.-Raum
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 306

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Workshop, der gern auch als Aufbau-Kurs zum Wochenendkurs "Achtsamkeit", aber genauso gut allein gebucht werden kann, beschäftigt sich mit Fragen wie: Was ist Mitgefühl? Warum Mitgefühl praktizieren? Mitgefühl - vor allem mit uns selbst - ist einer der Schlüsselfaktoren für seelische Gesundheit. Dies legen neueste Studien nahe. Und die eindrucksvolle Nachricht lautet: Wir können selbst etwas dafür tun. Durch praktische Übungen lässt sich unsere Fähigkeit, Mitgefühl zu empfinden, entwickeln und vertiefen. Geführte meditative Vorstellungsübungen sowie Sitzen in Stille ermöglichen einen ersten Einstieg in das Thema Mitfühlend im Alltag leben. Die Einübung von Mitgefühl ergänzt die Praxis der Achtsamkeit auf wunderbare Weise. Es werden erste Impulse und praktische Anregungen gegeben.

Weitere Hinweise

Bitte mitbringen: bequeme, warme Kleidung, dicke Socken, evtl. eine Decke

Dipl.-Psych. Heiko Rabenberg Dipl.-Psychologe, MBSR-Achtsamkeitslehrer

Als Diplom Psychologe habe ich über viele Jahre Erwachsene auf ihrem Weg zu neuen beruflichen Horizonten (Rehabilitation) begleitet. Dabei spielten häufig...

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG