Was Algorithmen können und wie sie uns beeinflussen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 04. Juni 2019 17:00–19:00 Uhr

Kursnummer T66201M
Dozent SAEK
Datum Dienstag, 04.06.2019 17:00–19:00 Uhr
Gebühr 0 €
Ort

Volkshochschule; 502
Löhrstraße 3-7
04105 Leipzig
Raum 502

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


In unserer Gesellschaft sind Medien nicht mehr wegzudenken, sie beeinflussen unseren Alltag, Beruf sowie unser Privatleben. Dabei verändern Medien nicht nur unser Wissen über die Welt und den Umgang damit, sondern auch unsere Kommunikation und das Zusammenleben. In dieser Veranstaltungsreihe werden verschiedene mediale Phänomene näher beleuchtet und wir setzen uns kritisch mit Medien und deren gesellschaftlicher Beeinflussung auseinander.

Teil 2 der Vortragsreihe "Menschen und Medien" - Kooperationsveranstaltung des SAEK (medienwerkstatt) mit der VHS Leipzig

Algorithmen entscheiden mit darüber, welche Informationen wir bekommen, was uns zum Kauf empfohlen wird oder welche Route nehmen sollen. Im Vortrag wird dargestellt, wie Algorithmen funktionieren, welche Macht sie haben und welche Grenzen es gibt - aus technischer und ethischer Perspektive.
Referent: Andreas Bischof (Kultursoziologe sowie Wissenschafts- und Technikforscher)

weitere Termine der Vortragsreihe "Menschen und Medien":
April 2019:
- Vertrauenskrise!? - Wie Journalistinnen und Journalisten in Sachsen arbeiten (Ine Dippmann)
Herbst 2019:
- Der gläserne Mensch - Was unsere Daten tatsächlich über uns verraten (Manuel Schmuck, Medienpädagoge)
- Ist mein Kind mediensüchtig? (André Dobrig, Fachverband für Medienabhängigkeit e.V.)


nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG