Erweiterte Lernwelten

Gesellschaftlicher Medienwandel

In unserer Gesellschaft sind Medien nicht mehr wegzudenken, sie beeinflussen unseren Alltag, Beruf sowie unser Privatleben. Dabei verändern Medien nicht nur unser Wissen über die Welt und den Umgang damit, sondern auch unsere Kommunikation und das Zusammenleben. Weil wir in einer mediatisierten Gesellschaft leben, ist der kompetente, kritisch-reflektierte Umgang mit Medien in unserer Gesellschaft zu einer Schlüsselkompetenz für alle Zielgruppen geworden.

Grundgedanke der „Erweiterten Lernwelten“ (ELW)

Die „Erweiterten Lernwelten“ (ELW) greifen genau diesen Gedanken auf. Digitale (Online-)Medien sollen stärker im Programm der Volkshochschulen verankert werden – als Mittel und Mittler; zum Lernen mit, über und durch Medien. Nicht die Medien selbst stehen dabei allerdings im Mittelpunkt, sondern die Menschen und wie diese Medien für ihr Leben bereichernd nutzen können.

Im Rahmen der ELW werden an den Volkshochschulen neue mediengestützte Formate und Angebote konzipiert und umgesetzt, aber auch bestehende Kurse um digitale Medien erweitert. Es geht dabei nicht primär um eine Digitalisierung der Lernangebote, sondern um die Entwicklung von Strategien und Konzepten, wie digitale Medien in die pädagogische Praxis eingebunden werden können, um Lern- und Bildungsprozesse zu unterstützen – seien es klassische Formate in Präsenz, Blended-Learning oder Online-Angebote.

Statement des DVV

"Die „Erweiterten Lernwelten" (ELW) sind die Grundlage für neue Lehr- und Lernsettings innerhalb der deutschen Volkshochschulen. Die Mitgliederversammlung des DVV hat im Juni 2015 einstimmig beschlossen, zur Umsetzung der Erweiterten Lernwelten, einen Masterplan zu entwickeln. Das Konzept trennt nicht zwischen analog und digital, sondern stellt konsequent die Lernenden in den Mittelpunkt. Je nach Situation, Anlass oder Bedürfnis kommt die ganze Palette von analogen und digitalen Werkzeugen zum Einsatz, die das Lernen unterstützen. ELW verknüpft beide "Welten" miteinander." (Quelle: Deutscher Volkshochschulverband)

„Erweiterte Lernwelten“ an der VHS Leipzig

Unsere Haltung gegenüber Medien ist eine kritisch-optimistische: Wir möchten die Vorteile und Potenziale von Medien nutzen und einen kompetenten Umgang mit Medien fördern, diskutieren gleichzeitig aber auch die Gefahren und Herausforderungen, die der Medienwandel für alle Zielgruppen mit sich bringt.

An der Volkshochschule Leipzig haben wir im Herbstsemester 16/17 erste Erfahrungen mit Live-Webinaren in der Beruflichen Bildung gesammelt. So haben 28 Teilnehmende Xpert Business Kurse im sogenannten Xpert Business LernNetz besucht - von zu Hause aus oder im PC-Raum in der VHS.

Auch im Sprachbereich spielen Erweiterte Lernwelten eine Rolle. Die App "Ich will Deutsch lernen" ermöglicht einen niedrigschwelligen und zugleich orts- und zeitunabhängigen Zugang zu unserer Landessprache. Auf diese Weise wird nicht nur die sprachliche, sondern auch die gesellschaftliche und berufliche Integration gefördert.

Seit Dezember 2017 gibt es eine pädagogische Mitarbeiterin, die hauptamtlich für die „Erweiterten Lernwelten“ zuständig ist und diese fachbereichsübergreifend koordiniert.


Weiterführende Infos:

https://www.dvv-vhs.de/themenfelder/erweiterte-lernwelten/

https://www.vhs-sachsen.de/themen/erweiterte-lernwelten/

http://erweitertelernwelten.de/

http://blog.volkshochschule.de/

Unsere Angebote im Bereich „Erweiterte Lernwelten“ Kurse 1 bis 16 von 16

Was? Wann? Wo?
Lohn und Gehalt (2) (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Betriebliche Steuerpraxis (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Kosten- und Leistungsrechnung (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Bilanzierung (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Finanzbuchführung (3) DATEV (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Lohn und Gehalt (3) DATEV (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Finanzbuchführung (1) (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Personalwirtschaft (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Finanzwirtschaft (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Controlling (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Lohn und Gehalt (1) (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Einnahmen-Überschussrechnung (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Finanzbuchführung (2) (Xpert Business LernNetz)
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
Di., 06.03.2018 18:30 Uhr
1. EPALE Barcamp - Digitalisierung des gesellschaftlichen Zusammenlebens gestalten - Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung
Fr., 20.04.2018 10:00 Uhr
Fr., 20.04.2018 10:00 Uhr Leipzig
vhscamp18 - Vorabendveranstaltung
Fr., 20.04.2018 18:00 Uhr
Fr., 20.04.2018 18:00 Uhr Leipzig
vhscamp18 - Impulse für das Lernen 2.0
Sa., 21.04.2018 09:00 Uhr
Sa., 21.04.2018 09:00 Uhr Leipzig
  •  Internetanmeldung nicht möglich.
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

  • Entwicklung und Implementierung einer bereichsübergreifenden ELW-Strategie für die VHS Leipzig
  • Konzeption und Weiterentwicklung von mediengestützten Angeboten und Formaten
  • medienpädagogische Weiterbildung für Mitarbeiter/-innen der VHS
  • Beratung für Dozent/-innen im Bereich Mediendidaktik, zielgruppengerechter Medieneinsatz, mediengestützte Formate (Präsenz, Online, Blended Learning)
  • Beratung im Hinblick auf die vhs.cloud
  • Mitglied im Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig und Unterstützung der Digicircles Sachsen

  • Vertreter Sachsens im Bundesarbeitskreis Erweiterte Lernwelten des Deutschen Volkshochschulverbandes
  • Koordinierung der ELW-Aktivitäten der sächsischen Volkshochschulen
  • Programmplanung im Fachbereich Beruf und Karriere sowie Schule und Studium

nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG