Informationen zur vhs.cloud

Was ist die vhs.cloud?

Die vhs.cloud ist die zentrale Lern- und Kommunikationsplattform für Volkshochschulen, die vom Deutschen Volkshochschulverband (DVV) entwickelt wurde. Die vhs.cloud bietet eine sichere und zentral betriebene digitale Lern- und Arbeitsumgebung für Kursteilnehmer/-innen und Kursleiter/-innen sowie für VHS-Mitarbeitende. Einige Kurse arbeiten bereits mit der vhs.cloud – seien es Online-, Blended-Learning-Kurse oder klassische Präsenzkurse, die um digitale Elemente erweitert werden. Die vhs.cloud ist über den Webbrowser abrufbar als auch als App für Android sowie iOS verfügbar.

Mein Kurs nutzt die vhs.cloud. Was muss ich tun?

Zuerst müssen Sie sich ein Profil als „Mitglied“ auf der vhs.cloud anlegen, d.h. registrieren. Dies ist unter folgendem Link möglich. Schauen Sie sich dazu gern folgendes Anleitungsvideo an, in dem wir die Registrierung erklären.

Ich brauche Unterstützung, habe Beratungsbedarf oder habe Fragen zur vhs.cloud.

Unsere Mitarbeiterin Caroline Baetge, zuständig für digitale Medien an der VHS Leipzig, berät Sie gern! Egal, ob sie technische Fragen haben, die vhs.cloud unübersichtlich finden oder eine Einführung in die Nutzung der vhs.cloud möchten.

Anleitungsvideos (Tutorials) zur Nutzung der vhs.cloud:

Registrierung als Teilnehmer/-in („Mitglied“)

Anmelden

Einschreiben in Kurs oder Gruppe

Aufbau der vhs.cloud

Einstellen von Benachrichtigungen


nach oben
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG